Lagerbericht Ulm

Wie letztes Jahr lagerten wir auch heuer wieder auf dem Mittelaltermarkt in Ulm. Für uns ein besonderer Termin, denn endlich schafften wir es wieder einmal in voller Besetzung zusammenzukommen.

Begeistert waren wir vor allem von den vielen, qualitativ sehr hochwertigen Gruppen die den Lustgarten bevölkerten. Dort ließen sich in den zu einem „Zeitstrahl“ arrangierten Lagern verschiedene Eindrücke aus den Epochen des Mittelalters gewinnen. Ein besonderes Highlight war dabei unser Nachbar, der uns als darstellender Metzger mit vielen vor Ort hergestellten Köstlichkeiten versorgte – viele Grüße an dieser Stelle!

Auch in unserem Lager wurde fleißig gewerkelt – Neben Handarbeiten wurden Mollen gehauen, Löffel geschnitzt, Birkenrinde verarbeitet, Borten gewebt, getöpfert und vieles mehr.

Für uns war Ulm ein rundum tolles Event mit vielen Freunden und neuen Bekannten – nächstes Jahr gerne wieder!

 

 

Aktualisiert am

Schreibe einen Kommentar

Du musst eingeloggt sein um diesen Beitrag zu kommentieren.